Sortieren scheint eine hohe Kunst zu sein...

  • ... denn nach dem Zuweisen einer Baureihe für die Loks ist die Sortierung wieder einmal total durcheinander.


    So schwer kann es doch nun wirklich nicht sein, einmal eine Funktion/Prozedur zum Einlesen der Lokliste zu definieren, darin eine ORDER BY [USER_SETTING] Klausel zu hinterlegen und die Funktion/Prozedur bei jedem Einlesen der Lokliste zu verwenden. Das Rad muss doch nicht immer und immer wieder auf's neue Erfunden werden. :(


    All reported errors are verified with emptied cache etc., unless otherwise stated.

  • :D

    ...das grund-prinzip des Coding haben die schon drauf... glaub ikk... 8o

    Ich kann mich aber vorstellen das es nicht nur diesem befehl ist der (als solches) probleme macht, sondern die zusammen-arbeit mit anderen befehle...

    - beim normales coding (applikationen) schwer genug... beim WEB-Programmierung ALLEMAL schwer, da RN sich hier auf zuvor ungeschrieben kapitel bewegen.


    Glaub ich. ...oder, sollte ich sagen HOFFE ich !!! ^^ (sonnst wären die nicht seit so viele Jahre aufm Markt...).

  • Ich hoffe mit Dir.

    Ich verstehe auch, was Du ausdrücken willst. An manchen Stellen aber habe ich wirklich das Gefühl, als würde sehr unkoordiniert vorgegangen werden. Ein bisschen was verstehe ich von Programmierung (reicht nicht um damit Geld zu verdienen). Wenn für bestimmte Aktionen gemeinsam die gleichen Module/Funktionen/Prozeduren (oder wie man das auch immer nennen will) verwendet werden würden, gebe es zum einen nur eine Stelle, wo Anpassungen gemacht werden müssen und auch das äußere Erscheinungsbild wäre homogener.


    Mal ein paar Beispiele:

    - Warum gibt es auf der Bahnhofsseite, im Labor und beim Lokkauf rechts oben das "X", wenn doch ein Stückchen unterhalb die Umschaltbuttons sind? Das "X" suggeriert zudem auch noch "Verlassen" - also ganz raus. Zweckentfremdet wird es für eine Rückkehr zur Map.

    - Warum gibt es beim Lokkauf gleich zweimal das "X"

    - Warum sind die Umschaltbuttons (rechts) nicht auf allen Seiten an den gleichen Koordinaten?

    - Warum hat der Doppelklick nicht immer die gleiche Funktion (zB Auswahl aller Loks vom gleichen Typ) bzw tlw garkeine Funktion?

    - Warum ist der Doppelklick im Museum zB sogar innerhalb eines Fensters unterschiedlich?


    Das sind nur ein paar Beispiele. Die Liste ließe sich endlos verlängern.


    Die Unterschiede zwischen "normaler" Programmierung und WEB-Programmierung sind - so denke ich - gar nicht so riesig. Klar, man hat es mit verschiedenen Browsern zu tun, auf deren Besonderheiten reagiert werden muss. Dazu die unterschiedlichen Auflösungen. Das ist schon eine Herausforderung, keine Frage. Aber diese Dinge gibt es bei der Programmierung von klassischen Anwendungen auch. Auflösung, Farbtiefe ect. Manchmal muss auf unterschiedliche Betriebssysteme auch unterschiedlich reagiert werden. Das ist alles aber kein wirkliches Neuland. Das gibt es schon viele Jahrzehnte und muss letztendlich nur in HTML5 entsprechend Abgebildet werden. Sicherlich gibt es da Fallstricke, weil HTML5 lebt und noch lernt. Aber auch diese Fallstricke kann man koordiniert in den Griff bekommen.


    All reported errors are verified with emptied cache etc., unless otherwise stated.

  • JA... -aber jetzt vergleichst Du Äpfel mit Birnen, Babe:

    Das was Du da oben auflistest, sind doch eher Koordinations-probleme... oder so. ...nicht Bugs, die entstehen weil viel code kollidiert.


    Also DA gibt es sicherlich reichlich verbesserungs-spielraum bei RN. Ja... aber, ich glaube das es eher "kosmetika" ist, und nicht basis-funktionen des Spieles.

    (Enstanden ist es wohl auch, weil das Spiel so viele entwicklungs-Stufen durch sind - und SICHERLICH mehr als 2-3 unterschiedliche GUI-Verantwortliche Programmierer).


    Was ich meine ist (was Du dann sicherlich auch kennst), wenn ein Code-Snippsel (in "alleingang") im Browser gut funktioniert beim Testen... sagmal ///sort-all-engines-using-selcted-criteria/// 101% sicher. So, wird also eingebaut. -dann hat plötslich jemand eine ganz tolle idee, das man ja beim Gold-account ein paar sonder-features einbauen sollte... wird auch eingebaut.... und sehe da; aus irgendeingrund (was sogar mit reihenfolge des codes zu tun haben kann) tun es beide garnicht mehr... ^^ -Da wird man gerne als programmierer wahnsinnig. Besonders wenn A) eine Spieler-Community dich stress macht, und B) weil 3 programmierer mit den selben code werkeln, oder C) der Server sich nicht so benimmt wie der programmier-computer im office. (also, wie gedacht).

    Es kann viele gründe haben.

    Wenn mann -auch nur schnupperweise- in die Welt des WEB-Coding eingetaucht ist, wird einem mehr und mehr klar welch wahnsinniges unternehmen hier am werke ist. :D:D:D

    Ich sage es gerne wieder: Es wunder mich echt manchmal das es ÜBERHAUT funktioniert. :S

  • Was ich meine ist (was Du dann sicherlich auch kennst), wenn ein Code-Snippsel (in "alleingang") im Browser gut funktioniert beim Testen... sagmal ///sort-all-engines-using-selcted-criteria/// 101% sicher. So, wird also eingebaut. -dann hat plötslich jemand eine ganz tolle idee, das man ja beim Gold-account ein paar sonder-features einbauen sollte... wird auch eingebaut.... und sehe da; aus irgendeingrund (was sogar mit reihenfolge des codes zu tun haben kann) tun es beide garnicht mehr... -Da wird man gerne als programmierer wahnsinnig. Besonders wenn A) eine Spieler-Community dich stress macht, und B) weil 3 programmierer mit den selben code werkeln, oder C) der Server sich nicht so benimmt wie der programmier-computer im office. (also, wie gedacht).

    Es kann viele gründe haben.

    Wenn mann -auch nur schnupperweise- in die Welt des WEB-Coding eingetaucht ist, wird einem mehr und mehr klar welch wahnsinniges unternehmen hier am werke ist.

    Oh ja, sowas kenne ich auch. Nicht direkt aus der Programmierung, aber aus der Leit- und Sicherungstechnik - im Grunde ist das aber auch nur eine Programmierung. Von daher kann ich so ein merkwürdiges Verhalten bei einem so komplexen Teil wie dieses Spiel ja durchaus auch nachvollziehen.


    Letztendlich ist es aber doch so, dass am Ende alles auf eine Koordination und Kommunikation hinausläuft.


    All reported errors are verified with emptied cache etc., unless otherwise stated.