"leere" Upgrades bei der Hydra