Lok Falke Epo1 PTR3 Werte

Welcome to the PTR Forum!

You can read the latest PTR announcements and post ideas and bug reports in English and German.


Willkommen im PTR Forum!

Hier findet ihr neuste Ankündigungen zum PTR und könnt Ideen und Fehlermeldungen in Englisch und Deutsch posten.

  • Hallo.
    Ich habe nur eine Frage.
    Warum hat hier auf Ptr 3 die Falken nur noch eine Beschleunigung von gerademal Stufe 1 ?
    Sie werden von meinen Schwalben geradezu *versägt*.
    Vergleich Polo / Ferrari und der kleine ist schneller an der nächsten Ampel.Falke.JPG
    Auf den anderen PTR sind sie noch im alten bekannten Zustand.
    Also das ist schon eine Verschlechterung. Aufgerüstet können sie auch nur bis stufe 3.


    Gut finde ich dagegen die neue Perslok Windhund mit sehr guten Werten..
    Gruss Milli

  • Auf den anderen PTR sind sie noch im alten bekannten Zustand.


    also zumindest mit den anderen PTR können wir es aktuell ja gar nicht mehr vergleichen


    PTR2 mit USA hat keinen Pesonenforschungsbaum - also auch gar nicht den neuen Baum
    PTR1 mit Europa hat dieses neue General - Update des Forshcungsbaumes auch noch nicht


    Daher zumindest wäre ich jetzt gar nicht sicher, ob da tatsächlich alle Loks so bleiben wie wir sie bisher gewohnt sind.


    @Lars BF
    es wäre eh schön wenn generell mal ein Entwickler etwas generelles und offizielles zum neuen Forschungsbaum sagen und informieren könnte.
    Da gibt es viele Fragen ...
    - wurden jetzt in alle EPs mehr oder weniger nur die zusätzliche 2. Paxe-Loks mit eineschoben und alles andere ist so geblieben?
    - oder wurden generell Forschungspunkte in Mengen oder Wegen bei Loks und Updates verändert?
    - in welche Richtung gehen die teilweise sehr deutlichen Veränderungen auch bei den Güter Loks?
    soll da die Nutzung vervielfältigt werden? Gibt es jetzt mehr verschieden optimierte Lang oder Kurzstreckenloks?
    - sind die zusätzlichen Paxe Loks auch immer nur Einzelslots oder werden da später auch eher Mehrslotloks eingesetzt?
    - wie sollen sich eh vom Spieldesihn gewollt die beiden dann vorhandenen Paxe Loks unterscheiden?
    ... bauen die aufeinander auf? ... also nach dem Motto die spätere ist immer die bessere gegenüber der eher am EP Anfang
    oder sollen die eher Einsatzzweck-mässig differieren ( z.V. Kurzstreckenlok oder Langstreckenlok)
    - ist es auch weiterhin beabsichtigt vom Spieldsign, das man wie bisher durchaus Epochen oder sogar alle Epochen komplett erforschen kann oder ist das zukünftig eher fast unmöglich?
    und und und ..


    Alles in allem es wäre wirklich hilfreich, wenn hier mal ein offizieller der besonders in der Entwicklung dieses neuen Forschungsbaumes drin steckt (vielleicht @Bruno BF ?), mal etwas generelles und allgemeines dazu sagen würde, wie das alles beabsichtigt und geplant ist und wie ihr euch vom Spieldesign her den neuen Forschungsbaum vorstellt.
    Und in welche Richtung und mit welchen Schwerpunkten der Veränderung der Nutzung der verschiedenen Loks ist das alles entwickelt?


    Ich glaube so ein grundsätzliches informatives Posting dazu wäre für alle sehr hilfreich.


    Wäre toll, wenn du das so mal anstossen könntest.
    Danke!

  • Da sind doch wohl falsche Werte eigetragen worden, richtig sollte doch wohl 15 sein


    also wenn man sich den Forschungsbaum etwas genauer anschaut, dann glaube ich immer weniger das das beim Falken ein Fejhler ist mit der nun niedrigen Beschleunigung.
    Es gibt viele Loks, wo da einiges verändert wurde ... die Schwalbe ist ja jetzt deutlich höher als früher - auch der Rabe ist verändert, genauso danach der Nashorn und nach dem Falken auch der Maulwurf.


    Insofern glaube ich nicht an einen Fehler ausgerechnet beim Falken. :rolleyes:
    Auch später der Luchs und der Morpheus sind stark verändert usw.

  • Hallo zusammen,


    ich habe Bruno auf den Informationsbedarf hingewiesen, allerdings ist er heute nicht da, deswegen gebe ich erstmal nur ein paar allgemeine Bemerkungen. Details folgen dann voraussichtlich am Montag.


    Der Falke sieht für mich an sich stimmig aus. Wenn man den Tooptip im Epochenüberblick anschaut, ist er ja als Langstreckenlok klassifiziert und nicht mehr als Sprinter. Ich glaube also nicht, dass da ein Fehler vorliegt.


    Daran könnt ihr auch schon sehen, dass die neuen Personenloks nicht die einzige Änderung sind, der ganze Techtree wurde vielmehr ganz neu ausgerichtet. Das Ziel war dabei unter anderem, alle Loks je nach Situation insgesamt brauchbarer zu machen, um meher Abwechslung reinzubringen. Soweit ich weiß, gelten diese Änderungen später auch für das USA-Szenario, nur dann ohne die Perso


    Und ja, wenn ihr ab Epoche 3 schaut, seht ihr, dass es immer eine Multislot-Persolok gibt. Meist ist das die neue Lok, mit Ausnahme vom Talos in Epoche 5.


    Was die vollständige Erforschung angeht, kann ich mir vorstellen, dass es etwas schwieriger wird, aber nicht umöglich, weil es ja die Ingame- und Lobby Achievements gibt.



    Das wäre erstmal alles, was ich zuversichtlich weitergeben kann ^^ Wie Stefan in der Ankündigung schon gesagt hat, befindet sich der Techtree aber auch noch in der Entwicklung, es können also durchaus noch Änderungen passieren. Wenn ihr also noch weitere Fragen oder Feedback habt, schreibt dies gerne ins Forum - ich lege auch direkt noch einen eigenen Thread dafür an.


    Beste Grüße,
    Lars

  • Lars Info:


    Der Falke sieht für mich an sich stimmig aus. Wenn man den Tooptip im Epochenüberblick anschaut, ist er ja als Langstreckenlok klassifiziert und nicht mehr als Sprinter. Ich glaube also nicht, dass da ein Fehler vorliegt.



    Mein Kommentar
    Langstreckenlok in Epo 1 - Wahnsinnige Idee *****dickes SMILE


    Aber ich muss auch Lars Recht geben.


    Neue Ware Eisenerz: Es geht über 5 Strecken !!! und das an Tag 2


    8)8o:thumbup:

    The post was edited 1 time, last by Milli ().

  • Siehste ^^ Ich meinte ja nur, dass die Werte so sind wie sie sein sollen; ob das im Spiel Sinn macht hab ich erstmal außen vor gelassen.
    Und der Rabe war vorher ja auch eine Langstreckenlok ;)

  • hier könnte man ja nun Skadi zitieren : am Spiel wurde und wird nichts verändert ^^


    Allerdings hab ich festgestellt das die Werte beim Falken normal sind .

  • Allerdings hab ich festgestellt das die Werte beim Falken normal sind .


    auf welchen Server denn das?
    bei mir steht der Falke auch völlig verändert im Forschungsbaum ... wie so übrigends so ziemlich alle Loks.
    Die neue Top Lok in EP 1 ist tatsächlich eher das Nashorn nach erstem groben überblicken.


    Wenn ich mir mal die späteren Levi, Posi, Morpheus, Lindwurm und auch den Olymp angucke ... halleluja sag ich nur 8o
    Wer bei den neuen Daten in Zukunft noch Endspiel mit Olymp fährt, der hat schon verloren. :P

  • ich spiel den USA da sind die Werte normal wie immer, auch auf der Karte sieht das so aus das er normal fährt , hab den Vergleich mit der K Lok und auch an Hand eines Stadt Aufstiegs, vom Wechsel Nashorn zu Falke , hat sich der SW Aufstieg deutlich verkürzt .




    @ Lars


    man kann übrigens die Server durchaus vergleichen , die Einführung einer Neuen Personen Lok hat ja mit den Güter Loks nichts zu tun .



    @Saturnin
    hab mir auch mal kurz die Werte der E 6 Loks angeschaut


    da steht die Olymp durchaus mit 12/20 und 150 km/h , normal drin
    Lindi hat 10/20 und 190 , ist also auch normal


    die Hydra scheint evt. bischen aufgewertet da ich die aber nie gekauft hab kann ich das nicht sicher sagen .

  • Hallo.
    Nur auf Server 3 Classic Express sind die Lok-Änderungen durchgeführt.
    Und SORRY - aber bei Express ein leichtes **Lächeln ***.
    Schönes Wochenende und hoffentlich nicht ein Wehklagen nach dem Schwedenspiel.... ?(

  • okay, Loko,
    dann bist du in diesem Thread (inhaltlich) eigentlich komplett falsch ... auf USA kannst du den neuen Forschungsbaum natürlich nicht sehen .. den gibt es bisher nur auf PTR3 bei Classic.


    deshalb kannst du auf USA auch nicht sehen und vergleichen, worüber hier grad geschrieben wird ... da musst du Classic ausprobieren.


    und dann wirst du auch merken, das dein Hinweis an Lars falsch ist wegen Server vergleichen, denn es wurde auf Classic nicht nur neue Personen Loks eingeführt, sondern es wurden auch so ziemlich alle Güter Loks extrem in ihren gewohnten Eigenschaften verändert.


    Man kann sogar sagen: Nicht ist mehr, wie es mal war! 8o
    Alle bisher gewohnten Loks und Forschungen kannste völlig über den Haufen werfen.
    Mit dem neuen Forschungsbaum müssen wir uns wohl angewöhnen völlig anders und viel vielseitiger zu forschen als bisher gewohnt.


    Da kann man im Moment also wirklich nicht die Server und die dortigen Loks vergleichen.
    Ein Falke auf PTR3 bei Classic ist im Moment völlig anders als ein Falke auf PTR2 bei USA:

  • ja ok hab ich auch grade gesehen , da hast natürlich Recht, war mein Fehler .


    Wenn ich allerdings so lese was du da bisher so geschrieben hast , bereue ich schon wieder das ich mich überhaupt wieder zum spielen hab hinreißen lassen. ( meine jetzt den anderen Thread)



    Und möchte das doch nochmal betonen was Skadi erst vor ein paar Tagen gesagt hat : am eigentlich Spiel wurde/wird nichts verändert .


    Und ein derart gravierender Eingriff in der Forschung ist zumindest für mich auch eine gravierende Änderung am Spiel .



    Hier kann man dann besten Falls noch sagen : Das Team sollte sich vor solchen Eingriffen mal besser absprechen , oder muss man davon ausgehen das solche Eingriffe Minuten Entscheidungen sind .


    Am interessantesten fand ich da auch deine Bemerkungen über die B Loks .


    Hier muss man sich dann tatsächlich fragen , warum man die noch erwerben sollte egal ob jetzt via Los oder Retail Box.


    Hätte man zumindest die nochmal Besser gemacht , wäre das immerhin ein Anreiz gewesen , aber keiner kauft sich ja was Schlechteres .


    Ach übrigens Spiel ich den USA hier weil ich auf den Classik gar nicht raufgekommen bin da hats die Anmeldung gar nicht angenommen , warum auch immer , war mir aber zu langweilig da extra ein Ticket oder was zu machen .

  • @Lokomotrice warst du auf dem PTR3 vorangemeldet? Da ist leider wieder etwas schiefgegangen, nach einer gewissen Zeit solltest du draufkommen, wenn du dir ein eigenes Bild vom Forschungsbaum machen möchtest.
    Das solltest du vielleicht tun, denn die Aussage, dass die Bonusloks schlechter geworden, ist so pauschal für mich absoult nicht nachvollziehbar Der Milan ist die einzige, die klar abgeschwächt wurde und der Bulle sowie Zeus wurden etwas verändert (weniger Wagons, aber mehr Beschleunigung oder umgekehrt) - alle anderen Güterzüge sind entweder gleich oder sogar minmal stärker, und die Personenzüge wurden sogar ausnahmslos verbessert... korrigiert mich wenn ich gerade beim Drüberschauen was durcheinander gebracht habe, aber ich sehe wirklich keinen Grund, sich zu beschweren.


    Und mir fehlt leider der Kontext zu dem Zitat von Skadi, aber "das Spiel an sich" ist ein interpretierbarer Begriff. Die Spielmechaniken wurden ja nicht angefasst, nur das Balancing wurde über den Haufen geschmissen. Ein Spieler, der sich zum ersten Mal mit dem Forschungsbaum auseinandersetzen muss, wird keine neuen Spielregeln lernen müssen, sondern nur herausfinden, welcher Weg jetzt der Beste ist.

  • Skadi hatte in ihrem Zitat im Live - Forum nur in grundsätzlicher Natur gemeint, das sich das Spiel an sich beim Wechsel von alter GUI zum neuen Clienten nicht grundsätzlich verändert hat ... sondern es immer noch´das gleiche Spiel ist, nur halt mit neuer Oberfläche.
    Und das stimmt ja auch absolut!


    Das natürlich an einigen Stellen mal durch Neuerungen etwas verändert wird, ist doch normal!
    Das war auch früher innerhalb es alten Clienten des öfteren der Fall.

  • @ Lars


    nein ich war nicht vorangemeldet , was allerdings auch kein Grund ist das die Anmeldung nicht angenommen wird.


    Und wenn ich irgendwo spiele dann von Beginn an am Tag 2 oder später meld ich mich auf keinem Server mehr an.



    Und bei dem Satz von Skadi gings einfach auch nur darum das ich gesagt habe und das auch gern wiederhole.


    Man kann die Zahlende Kunden nicht als Versuchskaninchen mißbrauchen wenn man ein komplett Neues Spiel bringen will .



    Und genau das passiert zwar nicht mit einem Knall wohl aber schleichend wie z.B, jetzt auch wieder die Geschichte mit den Zügen zeigt.


    Saturnin hat zwar recht auch in der Alten Version hat man mal bischen was an den Zügen geändert so z.B. den Elefanten kastriert , aber das waren einzelne Züge und nicht gleich die komplette Palette , geschweige den auch noch an den B Loks ins Negative geschraubt , hier erwartet man allenfalls eine Verbesserung .


    Ich weiß das ihr das nicht gerne hört aber trotzdem kannst den zuständigen ausrichten das ich das Ganze für reine Profilierungssucht einiger Neuer Mitarbeiter halte , denn seit dem letzten Wechsel ist plötzlich Alles Alte schlecht und muss weg , natürlich immer mit dem Hinweis "Wir machen das besser " und was kommt dabei bisher raus nach nunmehr 2 Jahren ?


    Das Alte was recht gut war ist weg und das Neue ist bisher noch nicht mal annähernd so gut und jetzt tuns plötzlich die Züge auch nicht mehr ,



    Da kann ich eigentlich nur raten bringt das so wie bisher im anderen Thread beschrieben auf die Live Server.


    Ich weiß das ihr das nicht gerne seht wenn man die Wahrheit schreibt , Skadi hat mich auch schon gerügt aber langsam kann man einfach nicht mehr anders .
    Als Langjähriger zahlender Kunde kommt man sich langsam wirklich für Dumm verkauft vor.

    Skadi hatte in ihrem Zitat im Live - Forum nur in grundsätzlicher Natur gemeint, das sich das Spiel an sich beim Wechsel von alter GUI zum neuen Clienten nicht grundsätzlich verändert hat ... sondern es immer noch´das gleiche Spiel ist, nur halt mit neuer Oberfläche.
    Und das stimmt ja auch absolut!


    Das natürlich an einigen Stellen mal durch Neuerungen etwas verändert wird, ist doch normal!
    Das war auch früher innerhalb es alten Clienten des öfteren der Fall.

    Du machst hier wiedermal den größten Fehler das zu sehr abzuschwächen , es ist eben vielleicht noch das Gleiche aber schon lange nicht mehr das Selbe Spiel.

  • Du machst hier wiedermal den größten Fehler das zu sehr abzuschwächen , es ist eben vielleicht noch das Gleiche aber schon lange nicht mehr das Selbe Spiel.

    wer hat denn schon Lust, über Jahre immer das Gleiche zu spielen ?


    Ich bestimmt nicht. Ich bin dankbar für Neuerungen, die es übrigens in jedem Spiel gibt, dass eine Weile läuft.


    Und wenn hier und da ein paar kleine Fehlerchen sind,,,, mein Gott, dann ist das eben so. Deshalb ist RN aber insgesamt spielbar und Neuerungen bringen neue Herausforderungen. Möchtest Du heute noch einen Käfer aus den 50iger Jahren fahren ? Ich nicht.


    Und genauso geht es mir mit RN und ich weiß, dass ich damit nicht alleine bin. Ich möchte nicht wissen, wie viele Spieler in der Zwischenzeit gegangen sind, weil es zu wenig Neuerungen gab. Denn eine Zeitlang gab es recht wenig Neuerungen. Glücklicherweise hat sich das geändert. Ob die Neuerungen nun alle gut sind, sei da hingestellt. Das beurteilt auch jeder anders. Glücklicherweise !

  • @Schwanii


    niemand hat etwas gegen Neuerungen , aber ein komplett Neues Spiel ist einfach was anderes als ab und zu mal ein entsprechendes Update.


    Und klar kann das jeder so halten wie er will, aber ich persönlich bin mir auf den Live Servern die ja jetzt Keine Beta mehr sind einfach zu schade als Zahlendes Versuchskaninchen zu dienen.


    Ausserdem sollte man die Kunden grundsätzlich nicht im Unklaren darüber lassen das man vor hat , die Spiel Idee vielleicht zu wahren aber ansonsten das Spiel eben komplett umkrempeln will.


    Es sind sicher viele Spieler gegangen weil es zu wenig Neuerungen gegeben hat da hast auf jeden Fall Recht.


    Aber Neuerung ist eben nicht gleich Neuerung .


    Neuerungen die den Spielspass oder die Spannung nicht erhöhen sind auch nicht geeignet Neue Spieler zu generieren.


    Statistiken oder zuviel Automatisierung erhöhen keines von beidem.


    Genauso wenig erhöht eine Schlechtere Grafik den Spielspass.


    Hier kommt dann ebenfalls noch dazu das sich das Spiel derzeit wieder in den Kinderschuhen befindet , das bedeutet für die Spieler wieder 5 Jahre bis es mal als halbwegs Bug Frei spielbar ist .


    Es tut mir leid aber für solche Kinkerlitzchen hab ich halt kein Verständnis und da bin ich auch nicht der einzige.



    Genauso viele wie wegen zu wenig Neuerungen gegangen sind , so viele sind gerade wegen der Neuerungen gegangen.


    Wenn das Alte Forum noch kennst , waren Neuerungen eigentlich immer von der Mehrheit gewünscht , aber diese Neuerungen haben sich immer auf mehr Spiel Interne Action bezogen.


    Keiner wollte unendlich Statistiken oder ne komplett Neue Grafik , Lego Züge etc oder wie man seit Wochen jetzt wieder beobachten kann Zig Neue Bugs.


    Was nutzt es denn wenn die Bug Beseitigung jetzt zwar schneller gehen soll (angeblich Beweis steht noch aus ) , wenn die Bug Liste schneller wächst wie das Team die abarbeiten kann.


    Ich hab auch nichts gegen ein Neues Spiel aber dann sollen sie eben ein Neues auch vorstellen und nicht ein Altes gutes schlecht machen.


    Und nicht zu vergessen die Spielerzahlen sinken immer noch , also kann man nicht auf dem Richtigen Weg sein , es sei denn man lügt sich einfach selber an.


    Und um das auch noch klarzustellen , ich bin auch nicht gegen Neuerungen noch nicht mal gegen Alle Neuerungen der letzten Zeit , viele sind bzw. wären mir einfach egal und ich könnt auch damit leben auch wenn ich nicht der Meinung bin das sie dem Spielgeschehen was bringen.


    Aber ich hab Rail Nation gespielt das wollte ich und will ich auch weiter spielen und dafür hab und würde ich auch wieder bezahlen , aber Truck Nation wollte ich nie spielen und genau darauf laufen die Ganzen Änderungen hinaus .


    TN ging den Bach runter jetzt probiert mans über RN weil man denkt hier hätte man schon einen Grundstock an Spielern, vielleicht gehts auf vielleicht auch nicht , die Zeit wirds weisen.

  • Ich komme mal wieder zum Thema zurück.


    Es ist kein Fehler beim Falken. Die Lok-Werte wurden komplett überarbeitet. Ziel ist es, allen Loks eine Daseinsberechtigung zu geben und die Progression über die Epochen gleichmäßiger zu machen.


    Bisher war es so, dass sich die Loks in der ersten Epoche sehr stark verbessert haben und v.a. in den Epochen 3-5 nur noch sehr leichte Verbesserungen stattgefunden haben. Das wurde jetzt etwas gleichmäßiger gemacht, wobei in Epoche 1 immer noch dir größte Progression ist. Das führt dazu, dass die späteren Loks in Epoche 1 etwas schwächer sind als früher (siehe Falke) und damit auch die Bonuslok etwas schwächer ist. Im Vergleich zu den anderen Loks der Epoche ist sie aber nicht schwächer geworden. In den späteren Epochen sind die Loks dafür teilweise besser geworden.


    Ein weiterer Punkt sind die Loktypen. Es gibt jetzt in jeder Epoche eine Güterlok eines jeden Typs (Kurzstrecke, Langstrecke, Dauerbrenner, Allrounder, Zugkraftmonster, Sprinter). Zusammen mit der Änderung, dass man mehr Geld für den Verkauf der alten Loks bekommt (der Wert der Upgrades wird jetzt mit eingerechnet und der Wert ist generell höher), ist es jetzt sinnvoller verschiedene Loktypen gleichzeitig zu besitzen und je nach Fahrplan über das Museum zu wechseln.


    Die erste Lok jeder Epoche ist jetzt besser als die letzte Lok der Vorepoche.


    Bei den Personenzügen gibt es pro Epoche einen schnellen Zug (für lange Strecken oder kurze Wartezeiten) und einen langsameren mit mehr Zugkraft (für lange Wartezeiten, kürzere Strecken). Zudem gibt es jetzt Mehrslot-Personenzüge ab Epoche 3.